Wartung Sicherheitsschränke

Unter Sicherheitsschränken werden im folgenden alle Schränke nach EN 14470 und DIN 12925 Teil 1 (Sicherheitsschränke für brennbare Flüssigkeiten) oder Teil 2 (Sicherheitsschränke für Druckgasflaschen) sowie Schränke ähnlicher Bauart verstanden

Prüfung und Einstellung der mechanischen Bauteile:
  • Oberflächenschutz
  • Leichtgängigkeit aller beweglichen Teile
  • Ordnungsgemäße Befestigung aller statischen Teile Überprüfung
  • Potentialausgleich
  • Brandschutzventile
  • Schmelzlotauslöser
  • Brandschutzstreifen
  • Funktion Türschlieung
Prüfung Abluftanlage:
  • Abluftanlage angeschlossen?
  • Umluftanlage und Filtereinheit
  • Messung Volumenstrom

Nach Abschluss der Wartung wird der Sicherheitsschrank mit einer Plakette versehen, auf der der nächste Wartungstermin zu ersehen ist. Alle Prüfergebnisse werden protokolliert und das Prüfprotokoll wird dem Kunden übergeben.